Sanierung Kranzgasse, 1150 Wien

Bei diesem Gebäude handelt es sich um einen Altbau aus den frühen 70-iger Jahren mit den für dieses Baujahr typischen Paneelwänden zwischen den Fenstern mit einem Erdgeschoss, 4 Stockwerken und einem ausgebauten Dachgeschoss. Das Gebäude ist voll unterkellert. Es handelt sich um ein Eckgebäude, wobei im Erdgeschoss in der Kranzgasse eine Garage für ca. 6 PKW untergebracht ist.

Dieses Haus wird mit den Fördermitteln der Stadt Wien als THEWOSAN-Sanierung behandelt – für folgende Leistungen wurden von BLUSAVE das Sanierungskonzept für den Wohnfonds Wien, die Ausschreibungen, die Angebotseinholung, die Vergabe und die ÖBA:

  • Vollwärmeschutzfassaden
  • Fenstertausch auf 3-fach isolierverglaste Holz-/Alufenster
  • Dämmung der Kellerdecke
  • Neuherstellung der Blechdeckung inkl. außenseitiger Wärmedämmung der Dachschrägen
  • Tausch der Dachflächenfenster
  • Neuherstellung des Flachdachaufbaus inkl. außenseitiger Wärmedämmung und vollflächiger 2-lagiger Abdichtung

Voraussichtliche Fertigstellung ist August 2015.