Smart Living - Wir denken in Generationen!

Das smarte Heim ist generationengerecht, daher nachhaltig und multifunktional. Es eignet sich sowohl für die Einfamilienhausplanung, als auch für Reihenhausanlagen und den Ausbau von Dachgeschoßen im Penthousestil.

Das smarte Heim wächst nicht, sondern strukturiert sich neu, je nach Bedarf, je nach Lebensphase, je nach Nutzung.

Und: das smarte Heim ist geplant nach dem letzten Stand der Technik hinsichtlich Energie-Effizienz und Technologie-Einsatz zur Umgebungssteuerung. Und auch hier gilt: die Anpassung an neue Technologien und die Nachrüstung mit zusätzlichen Features, die aufgrund geänderter Nutzung oder Familienzusammensetzung erforderlich werden, ist immer möglich, und das äußerst brieftaschenschonend.

Smart Home—Das Haus, das sich Ihren Bedürfnissen anpasst!

Lebensphase 1—Eltern mit Kind(ern)

Klassische Situation mit Schlafzimmern oben und großzügigem Wohnraum unten. Familiengerechtes Wohnen mit viel Platz, Licht und Raum für gemeinsames Entwickeln

Lebensphase 2—der Nachwuchs ist erwachsen

Ihr Kind ist nun in der Lage für sich selbst zu sorgen, dank der bereits in der Errichtung verlegten Frisch– und Abwasserleitungen sowie durch ausreichend vorhandenen Steckdosen ist die Errichtung einer eigenen Wohneinheit im Obergeschoss leicht herstellbar.

Lebensphase 3—Eltern haben Bedürfnisse

Das Erdgeschoss wird bereits bei der Errichtung barrierefrei errichtet. Mit wenigen handwerklichen Kunstgriffen wird aus der Wohneinheit im Erdgeschoss ein Leben einfach und komfortabel. Dank der, bereits in der Variante Basic vorhandenen, Leerverrohrungen für elektrisch bedienbaren Sonnenschutz und zur Fensteröffnung ist eine Nachrüstung im Bedarfsfall mit geringen Mehrkosten und viel Komfortgewinn jederzeit möglich.