Nachhaltigkeitszertifikat für Gebäude

Nachhaltigkeit gemeinsam vorantreiben

Die Bau- und Immobilienwirtschaft befindet sich in einem grundlegenden Wandel: Energieeffizienz, Ressourcenschutz, Gesundheit im Wohn- und Arbeitsumfeld, Wertstabilität und Risikominimierung rücken in den Fokus. Die Rahmenbedingungen und Marktinteressen ändern sich - Gebäude werden in Zukunft anders geplant, gebaut und betrieben. Mit dem System der DGNB steht ein freiwilliges Zertifizierungssystem zur Verfügung. Es wurde auf breiter Basis von Experten aus der gesamten Wertschöpfungskette der Bau- und Immobilienbranche erarbeitet und gibt eine klare Orientierung für diesen zukunftsorientierten Wirtschaftszweig.

Ein Gütesiegel mit vielen Vorteilen

Das DGNB-Zertifikat hat viele Vorteile für Bauherren und Nutzer von Gebäuden
  • es weist die positiven Effekte eines Bauwerks für die Umwelt und Gesellschaft aus.
  • gibt Investoren Planungs- und Kostensicherheit.
  • sorgt für Transparenz und damit für Risikominimierung.
  • weist die hohe Qualität eines Gebäudes messbar aus.
  • dient als Marketinginstrument in der Kommunikation von investoren, Eigentümern und Nutzern.
  • erhöht die Chancen bei Vermarktung einer Immobilie.
  • bewertet die Performance eines Gebäudes, nicht einzelne Maßnahmen.
  • ist ein praxisnahmes Planungsinstrument.
  • hat den gesamten Lebenszyklus im Fokus.
  • geht über die ökologischen Ansätze des "green buildings" weit hinaus: "blue building".
  • ist flexibel fortschreibbar und kann gut an neu technische, gesellschaftliche oder internationale Entwicklungen angepasst werden.